Logo Insect Respect
Logo Insect Respect

Ein Zeichen des Respekts gegenüber Insekten.

INSECT RESPECT® ist das weltweit erste Gütezeichen für bekämpfungsneutrale Insektenschutzmittel. Es wird ausschliesslich an Produkte für den Innenraum vergeben, deren Hersteller für die bekämpften Insekten einen artgerechten Ausgleich im Außenraum schaffen. Nicht nur der Respekt für Insekten – verankert in unserer Philosophie – ist einzigartig. Auch bei der Umsetzung geht INSECT RESPECT® einen neuen Weg: Der Ausgleich wird nicht erst durch den Verkauf der Produkte möglich, sondern von Anfang an bereits bei deren Herstellung sichergestellt. Die Konsumenten haben dadurch volle Gewähr, dass Bekämpfung und Bewahrung im Gleichgewicht sind.

Die INSECT RESPECT Philosophie

Wir respektieren Insekten als Lebewesen, die einen hohen Wert für uns und unser Ökosystem haben.

Wir stehen dazu, dass Insekten uns und unser Umfeld beeinträchtigen können und manchmal bekämpft werden müssen.

Wir setzen uns konstruktiv damit auseinander, welchen Insekten-Verlust unsere Bekämpfungsprodukte bewirken.

Wir stärken bei Konsumenten und Herstellern den bewussten Umgang mit Insektenschutzmitteln.

Wir errichten insektenfreundliche Lebensräume errichten, um auszugleichen, was der Natur entzogen wird.

Wir fördern die Biodiversität von Siedlungsgebieten durch die Anlage naturnaher Ausgleichsflächen.

Wir streben die grösstmögliche Umweltverträglichkeit von Biozid-Produkten an nach dem Prinzip Reduzieren, Recyceln und Kompensieren.

Wir investieren in die Erforschung von Insekten und ökologischen Insektenschutzmitteln.

Wir entwickeln marktfähige Lösungen, die sich durch eine nachhaltige Ausrichtung im Wettbewerb differenzieren.

Wir engagieren uns dafür, unsere ökologischen Aktivitäten sinnvoll in soziale Projekte einzubinden.

Respektvoller Umgang auf 3 Ebenen

Aus der Philosophie leiten sich für INSECT RESPECT die folgenden Leitlinien für die Insektenbekämpfung im Innenraum ab:


1. Reduzieren: Bewusstsein schaffen für den Wert von Insekten, dadurch weniger und ausschließlich gezielte Insektenbekämpfung.


2. Ökologisieren: Insektizidfreie Lösungen mit möglichst umweltverträglichen Komponenten.


3. Kompensieren: Wo Bekämpfung nötig erscheint, werden insektenfreundliche Ausgleichsflächen geschaffen.