Logo Insect Respect
Logo Insect Respect

Tag der Insekten 2017

Am 30.3.2017 veranstaltete Insect Respect in Kooperation mit dem namu e.V. den ersten Tag der Insekten.

In Bielefeld kamen Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Medien zu der interdisziplinären Tagung. Zum Thema „Insekten fördern“ tauschten sich u.a. Forscher zur Bioökonomie, Engagierte gegen Lichtverschmutzung, Insektenbekämpfer, Naturschützer, Unternehmer und Umweltbildner aus.

Die multimediale Tagungsdokumentation steht hier zum Download bereit.

Anerkennung: Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) hat den Tag der Insekten als gutes Beispiel für Kooperation in seine Aktionsplattform "Unternehmen Biologische Vielfalt 2020" (UBi 2020) aufgenommen.

Videos zum Tag der Insekten

Folgende Aufnahmen vom Tag der Insekten 2017 sind bei YouTube verfügbar:

Zusammenfassung Tagung

 

Playlist Tag der Insekten

(Vorträge in Original-Reihenfolge) 

Insekten entdecken: Die Idee zu Insect Respect

Dr. Hans-Dietrich Reckhaus
Insect Respect, Firma Reckhaus 

Insekten verstehen: Die Arbeit des namu

Dr. Isolde Wrazidlo
Naturkunde-Museum Bielefeld

Insekten fördern: Lebensräume und Bewusstsein schaffen

Stephan Liersch
Insect Respect, Firma Reckhaus

Monitoring von Biodiversität

Prof. Dr. J. Wolfgang Wägele
Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig, Bonn

Unternehmen für biologische Vielfalt sensibilisieren: Die 'Biodiversity in Good Company' Initiative"

Carolin Boßmeyer
Biodiversity in Good Company Initiative e.V., Berlin

Bürgernaher Insektenschutz: Der Berliner Hymenopterendienst

Dr. Melanie von Orlow
Liesborner Imkerei "Zur Tegeler Biene", Bundesarbeitsgruppe (BAG) Hymenoptera im NABU, Berlin

Sequestration: Wie Insekten Pflanzengifte speichern, um sich vor Fressfeinden zu schützen

Dr. Georg Petschenka
Justus-Liebig-Universität Giessen, Institut für Insektenbiotechnologie

Gegen die "Schädlingspanik": Beratung statt Chemiekeule

Peter Lieving
Verein zur Förderung ökologischer Schädlingsbekämpfung e. V.

Schonende Kontrolle und wie Nutzinsekten noch nützlicher werden

Prof. Dr. Anant Patel
Faculty of Engineering Sciences and Mathematics, Bielefeld University of Applied Sciences

Neue Geschäftsmodelle: Die Insektenökonomie als Beitrag zur Nachhaltigen Entwicklung

M.Sc. Maria Real Perdomo
Hochschule Heilbronn

Insekten essen! Von der Plage zum Future Food

Timo Bäcker
Swarm Protein, Köln

Die Schönheit des Dunkels: Insekten und nächtliches Kunstlicht

Dr. Andreas Hänel
Natur und Umwelt - Planetarium, Museum am Schölerberg, Dark Sky der Vereinigung der Sternfreunde e.V.

Städtisches Engagement: Das Hautflügler-Projekt im Umweltamt Bielefeld

Katharina Strunk
Umweltamt Bielefeld

Umweltbildung vor Ort: Das lebendige Bienenmuseum

Hans-Joachim Flügel
Lebendiges Bienen-Museum Knüllwald & NABU-Zentrum für Blütenökologie, Knüllwald – Niederbeisheim

Faszination Bodenwelt: Die Edaphobase Länderstudie. Ein Ansatz zur Ermittlung von Referenzwerten für Bodenorganismen verschiedener Biotoptypen

Johanna Oellers
gaiac Forschungsinstitut für Ökosystemanalyse und -bewertung e.V. an der RWTH Aachen

Podiumsgespräch: Die Zukunft der Insekten

Moderation: Tina Teucher